Warum Zweifel doch gut sind

Zweifel fühlen sich zuerst mal gar nicht gut an. Ich fühle mich unsicher, habe Bedenken, manchmal liege ich mit diesen nachts lange wach und ich hinterfrage mich und meine Entscheidungen. Diese Zweifel bremsen mich gerade dann, wenn ich Gas geben und loslegen will. Es ist fast so, als säße ich in einem Auto, drück aufs Gas und das Auto bleibt dennoch stehen. Die Handbremse muss noch gelöst werden.
Was ist das was mich bremst?
Diese bisher gemachten Erfahrungen wollen Beachtung. Die Zweifel oder Angst: „das schaffst Du nicht“ wird gerade ziemlich laut. Dein altes Ich lädt Dich ein zu einer Entscheidung: will ich wirklich weitergehen? Oder soll alles beim Alten bleiben?
Meistens regt sich die Angst vor Misserfolg, was ist wenn es schief geht? Ich möchte keine Enttäuschung erleben. Aber ist manchmal dies eine Entschuldigung für Misserfolg? Es sind Ausreden und Gründe, warum etwas nicht geht. Lass Angst nicht Deine Entscheidungen bestimmen, denn dann wirst Du es erst gar nicht versuchen.

Notieren Sie sich einmal alle
– Vorteile: Alles bleibt beim Alten
– Vorteile: Was könnte bald nach der neuen Entscheidung Erfolg-en?

 

Was werde ich verlieren und was könnte ich gewinnen?

Wir sind also gerade an einem interessanten Punkt in unserer Entwicklung. Eine Veränderung steht an und wir machen eine neue Erfahrung. Lass los und vertrau dem Leben.
1) Akzeptiere die Zweifel: Nimm Dir Zeit und nimm diese genau wahr.
2) vielleicht kommst Du in einen Dialog mit den Zweifeln. Welche Einstellung hindert Dich? (evtl. fühlst Du Dich noch sehr in der Opferrolle)
3) Integriere die neuen Erkenntnisse in den Entscheidungsprozess. Manchmal möchte der Zweifel dich vor etwas schützen und macht Dich auf etwas aufmerksam.
4) Mach neue Erfahrungen: es ist eine Herausforderung der Du Dich stellst. Diese „Erweiterung der Komfortzone“ wird Dir neuen Mut und frische Lebensenergie bringen.

 

Du wirst feststellen, wenn Du weitergehst, wirst Du eine höhere Lebensenergie feststellen, als zu Beginn. Zweifel haben eine niedrige Lebensenergie und das kann bedeuten, dass Du etwas für Dich tun musst. (Z.B.: Bewegung, gesunde Ernährung…) Häufig ist eine Entscheidung, wie sie auch immer ausfallen mag, hilfreicher als dieses ewige „hin und her“. Denn wenn der Weg entschieden ist, können Sie Ihre Kraft wieder gezielt einsetzen, als immer wieder im Grübeln zu verharren.
Abschließend möchte ich zur Reflektion anregen: Wie häufig haben sich im Vorfeld Zweifel deutlich gemacht, die sich hinterher als unbegründet erwiesen haben?

Ich wünsche Ihnen, dass Sie Gas wieder geben könnnen! Und nun auf zu neuen Erfahrungen!
Herzlichst, Christine

by Christine on  18. März 2015 |
|
0
Hinterlasse einen Kommentar

Please wait......